Nachrichtenkategorien   -     -  

DIE FEHLER UND DIE KOMPLIKATIONEN BEI DER ENDODONTISCHZAHNBEHANDLUNG

Der 54-jährige Mann hat sich in die Klinik der therapeutischen Stomatologie mit den Klagen über den Schmerz in 13 Zahn behandelt, die beim Biss entsteht.Aus der Anamnese ist es bekannt, dass der Patient1,5 Jahre vor von der scharfen eiterigen Periodontitis behandelt wurde. Bei der objektiven Überprüfung ist festgestellt: Perkussion ist positiv, die Sondierung ist negativ, 13 Zahn ist ein wenig beweglich. Für die Präzisierung der Diagnose ist es dem Patienten vorgeschlagen, Röntgenaufnahme der Kiefer zu machen.

Auf röntgenologische Aufnahme ist die bedeutende Schlussfolgerung des Plombenmaterials (Siller) für Apex der Wurzel in der Periapikalraum diagnostiziert. Im Grundstück des Gipfels des Zahnes ist die periodontale Spalte ausgedehnt.

Für die Behandlung des gegebenen klinischen Falls dem Patienten wird die Entfernung die 13 Zähne mit der weiteren orthopädischen Versorgung vorgeschlagen.

Der vorliegende klinische Fall ist ein typisches Beispiel der falschen endodontischen Behandlungen.

11.08.2016
KOMMENTAR SCHREIBEN
    REGISTRIERUNG DES KÄUFERS
    • ANMELDEN
    • REGISTRIEREN
    Passwort vergessen?
    PASSWORT ZURÜCKSETZEN
    E- Mail-Adresse wurde falsch eingeben
    Ihre Telefonnummer
    Vereinigte Staaten von Amerika
    Feld einfüllen
    Vereinigte Staaten von Amerika
    Feld einfüllen