Nachrichtenkategorien   -   Magnetresonanztomographie   -  Magnetresonanztomographie

DIE VERGLEICHENDE ANALYSE DER MEISTEN POPULÄREN MRT-SYSTEME

Die Magnetresonanztomographie ist eine der informativsten und sichersten Methoden der Patientenuntersuchung. Deshalb ist es wichtig, einen leistungsstarken MRT-Scanner in jeder großen Klinik,  jedem Krankenhaus und medizinischen Zentrum zu haben. Eigentlich ist das heutzutage kein Problem.  Jedes Jahr überraschen uns  die beliebtesten medizinischen Gerätehersteller mit ihren neuen Entwicklungen, die hohe Leistungsfähigkeit, Qualitätsbilder und Zuverlässigkeit aufweisen. So präsentiert  BiMedis heute eine Übersicht über die beliebtesten Modelle  von MRT-Scannern.

Seit vielen Jahren läuft der Markt für medizinische Geräte den Führungswettbewerb für die  MRT-Scanner  Produktion. Es kann sicher gesagt werden, dass solche Hersteller wie GE, Siemens und Philips bei diesem Wettbewerb weit voraus sind.

DIE VERGLEICHENDE ANALYSE DER MEISTEN POPULÄREN MRT-SYSTEME

Discovery MR750w 3.0T und SIGNA Pioneer 3.0T sind die leistungsstarken Neuentwicklungen von GE unter den 3 Tesla MRT Scannern mit einer breiten 70cm Gantry Blende. Die Discovery MR750w 3.0T Maschine enthält eine Reihe von technologischen Innovationen wie MultiDrive RF Transmit und Optical RF. Darüber hinaus wurden bequeme und informative 50 cm Sichtfeld, Hochleistungs-Gradientenspulen, die mit einem Luft- und Flüssigkeitskühlsystem ausgestattet sind, auf die Patientenversorgung ausgerichtet und sorgen für eine komfortable Auslastung der Maschine, hohe Effizienz und absolute Vielseitigkeit. Die SIGNA Pioneer 3.0T MRT Maschine ist eine weitere hervorragende Option. Tatsächlich ist es das erste Gerät in der Geschichte der medizinischen Geräteindustrie, die Kombination eines Mehrfachkontrastbildes in einem MRT-Scan ermöglicht, der die folgenden Hirnuntersuchungsmodi enthält: T1, T2 und Inversion Recovery (z. B. DIR, PSIR, FLAIR usw.). Die Hersteller behaupten, SIGNA Pioneer 3.0T enthält niedrige Platzierungskosten, da es  25% weniger Platz einnimmt, verglichen mit anderen 3 Tesla-Scannern und hat niedrige Betriebskosten dank der  innovativen Technologien der Ultra-High-Gradient Effizienz. SIGNA Pioneer  ist so entworfen, um etwa 50% weniger Strom als jedes andere herkömmliche 3.0T-Design zu verbrauchen.

Es ist darauf hinzuweisen, dass die anfänglichen Kosten für GE medizinische Geräte immer höher waren als für die anderer Hersteller, aber ihre tatsächlichen Wartungskosten werden deutlich niedriger sein.

DIE VERGLEICHENDE ANALYSE DER MEISTEN POPULÄREN MRT-SYSTEME

Die Siemens-Firma verfügt über eine breite Palette von MRT-Scannern von 0,35T bis 7T, und jede nächste Gerätegeneration wird durch die Einführung neuer Technologien und Fähigkeiten verbessert. Diese Technologien sind in solchen beliebten Modellen wie Magnetom Avanto 1.5T,  Magnetom Amira 1.5T und Magnetom Aera 1.5T sowie in den folgenden leistungsstarken 3 Tesla Scannern:  Magnetom Spectra 3T, Magnetom Trio 3T und die neue Entwicklung Magnetom Vida 3T integriert .

Lassen Sie uns einen Blick auf die MAGNETOM Trio 3T werfen, das  eine umfangreiche Reihe von fortgeschrittenen Anwendungen zur Lösung komplexer Klinischer und Untersuchungsfragen aufgrund seines Tim® Systems anbietet. Dieses System bietet Flexibilität - bis zu 102 Spulenelementen können mit 32 Hochfrequenzkanälen kombiniert werden, um eine einzelne Total Imaging Matrix - Tim, Genauigkeit - von kleinem FOV bis hin zu dem gesamten 181cm hochauflösenden Körperbildern und Geschwindigkeit - ein vollständiges Ganzes iPAT des ganzen Körpers ohne Veränderung der Körperposition des Patienten. Unter den 1,5 Tesla MRT-Scannern ist  Magnetom Aera 1.5T ein innovativer Schritt vorwärts (verglichen mit Magnetom Espree 1.5T mit 70cm breiter Gantry Blende).  Es wird von Experten sehr geschätzt, aber es ist  schwer,  es  auf dem Sekundärmarkt zu finden. Avanto 1.5T kann in diesem Fall eine gute Alternative sein. Obwohl es nicht so eine breite Gantry Blende hat, hat es eine ähnliche Schnittstelle und ein Gesichtsfeld. Daneben gibt es noch eine Besonderheit, die hervorgehoben werden muss - im Gegensatz zu Philips integriert Siemens eine "Null Helium-Abkoch-Technologie“ in seine Scanner, das äußerst effizient ist, um den Heliumverbrauch zu erleichtern.

DIE VERGLEICHENDE ANALYSE DER MEISTEN POPULÄREN MRT-SYSTEME

Die beliebtesten Philips Maschinen sind die Ingenia MRT-Scanner Familie, die eine Reihe von 1,5 Tesla und 3 Tesla MRT-Scanner umfasst.  Philips Ingenia 1.5T wurde zu den beliebtesten unter anderen Scannern, darüber erzählen wir Ihnen. 

Ingenia 1.5T MRT-Scanner  hat eine Gantrybreite 70 cm, arbeitet mit 45 mT/m und 200 mT/m/ms und bietet eine hervorragende Bildqualität und Patientenkomfort.  Außerdem ist es auf der Basis der dStream-Architektur entworfen. Dieses MRT-System ist das erste seiner Art, das MR-Signal in unmittelbarer Nähe zu einem Patienten digitalisiert, und zwar ist  in der HF-Spule. Darüber hinaus steigen dank der DirectDigital- und FlexStream-Technologien das Signal-Rausch-Verhältnis bis zu 40%. Vergessen Sie jedoch nicht, der Heliumverbrauch durch Philips MRT-Systeme ist erhöht. Wir  raten  Ihnen, einen Wartungsvertrag für Ihr MRT-System zu unterzeichnen, der auch die Helium-System-Aufladung beinhaltet.

Wenn Philips Ingenia 1.5T für Sie nicht preisgünstig ist, wird dann eine schon allen bekannt Philips Achieva 1.5T oder Philips Intera 1.5T als eine gute Option.

Am  wichtigsten ist die sorgfältige Wahl der medizinischen  Geräte,  in der Sie alle Vor-und Nachteile gut abwägen, weil die Gesundheit der Patienten in  Händen des Arztes ist.

Diana Balog, Ärztin, Bimedis Company

25.05.2017
KOMMENTAR SCHREIBEN

    AKTUELLE ANGEBOTE Magnetresonanztomographie

    REGISTRIERUNG DES KÄUFERS
    • ANMELDEN
    • REGISTRIEREN
    Passwort vergessen?
    PASSWORT ZURÜCKSETZEN
    E- Mail-Adresse wurde falsch eingeben
    Ihre Telefonnummer
    Vereinigte Staaten von Amerika
    Feld einfüllen
    Vereinigte Staaten von Amerika
    Feld einfüllen