Nachrichtenkategorien   -   Ultraschall   -  Ultraschall

Astronauten verwendeten den tragbaren Ultraschallscanner von Sonoscanner im Weltraum

Heute sind Naturkatastrophen keine Seltenheit, und es wird immer Hilfe in solchen Situationen benötigt. Gerade deshalb hat das Unternehmen Sonoscanner einen neuen Ultraschallscanner Orcheo Lite entwickelt, der auf großer Entfernungen ferngesteuert werden kann. Die Testierung des neuen Gerätes erfolgte unter besonders schwierigen Bedingungen auf der internationalen Raumstation. Der Astronaut steuerte selbstständig den Scanner und die Ergebnisse wurden von einem Spezialisten in einem der Büros des Entwicklers kontrolliert. Die Ergebnisse haben sich übertroffen!

Astronauten verwendeten den tragbaren Ultraschallscanner von Sonoscanner im Weltraum

Die modernen Technologien schreiten rasch vorwärts und ermöglichen fantastische Dinge. Es gab eine Zeit, in der man einen Ultraschallscanner nur im Krankenhaus mit der notwendigen Zusatzausrüstung benutzen konnte, und nun können solche Systeme auch im Weltraum verwendet werden. Dies führt die aktuelle Medizin auf eine neue Ebene, auf der man auch auf großer Entfernungen diagnostizieren kann.

Besonderheiten des Systems

Der tragbare Ultraschallscanner Orcheo Lite wurde in Paris von der französischen Firma Sonoscanner entwickelt. Die nationale Weltraumorganisation von Frankreich und die Europäische Weltraumorganisation nahmen auch an der Entwicklung teil. Nach Beendigung aller Entwicklungsstadien hat dieses System ein CE-Zertifikat erhalten, das die Sicherheit seiner Verwendung bestätigt und darauf hinweist, dass das Gerät den Normen und Richtlinien der Europäischen Union voll entspricht.

Astronauten verwendeten den tragbaren Ultraschallscanner von Sonoscanner im Weltraum

Nach der Zertifizierung wurde die tragbare Ultraschallmaschine von einem französischen Astronauten auf der Internationalen Raumstation (ISS) getestet. Der Scanner wurde von einem Spezialisten, der sich auf der Erde befand, ferngesteuert, der Ultraschallscanner und die Sonde befanden sich auf der ISS.

Das System hat kompakte Größe, wiegt nur 5 kg und arbeitet im Triplex-Modus. Sein Arbeitsprinzip – gleichzeitige Visualisierung und Aktualisierung von Daten in drei Modi für die korrekte Einstellung eines Tores mit einer Impulswelle:

  • Farbig;
  • Schwarz-weiß;
  • Impulswelle.

Hauptfunktionen des Ultraschallscanners

Der mobile Ultraschall-Scanner ist mit einer speziellen Doppler-Technologie für die Bearbeitung von Licht und Energie ausgestattet, mit der die Gewebestrukturen auf dem Monitor klar und deutlich zu sehen sind. Das System enthält eine Software, die für die Bearbeitung und Verbesserung der Differenzierung der Gewebe entwickelt wurde. Die Hauptfunktionen des Scanners werden im automatischen Modus je nach der Vertiefung und Änderung der Größe des behandelten Bereichs eingestellt.

Das Gerät selbst ist sehr einfach zu bedienen – die Anzahl der Knöpfe ist minimiert, um die Daten schneller und einfacher zu bekommen. Die Beschreibung der Hauptmodi und Funktionen des Gerätes ist zum Set beigefügt.

Astronauten verwendeten den tragbaren Ultraschallscanner von Sonoscanner im Weltraum

Astronaut Thomas Peske, der sich wagte das Gerät selbst zu testen, benutzte die Sonde selbstständig, aber unter der strengen Betreuung eines Ultraschall-Experten. Nach der erfolgreichen Testierung kamen die Entwickler zu dem Schluss, dass ein solches System nicht nur im Weltraum, sondern auch in abgelegenen oder isolierten Regionen der Erde verwendet werden kann, zum Beispiel bei Naturkatastrophen.

Oleh Volobouiev, Arztin, Bimedis Company

14.10.2017
KOMMENTAR SCHREIBEN
    REGISTRIERUNG DES KÄUFERS
    • ANMELDEN
    • REGISTRIEREN
    Passwort vergessen?
    PASSWORT ZURÜCKSETZEN
    E- Mail-Adresse wurde falsch eingeben
    Ihre Telefonnummer
    Vereinigte Staaten von Amerika
    Feld einfüllen
    Vereinigte Staaten von Amerika
    Feld einfüllen