FILTR FILTR
  • Preis
  • Jahr
  • ZUSTAND DER GERÄTE
  • HERSTELLER
    • Modell
      • Lieferung aus
        • FILTER LEEREN

        Arthropumps

        • SORTIERUNG
        • VERKAUFE
        • KAUFE
        • AUKTION
        • Aus meinem Land
        x
        AUF NEUE ANZEIGEN NACH DIESER SUCHE ABONNIEREN
        ABONNIEREN

        Tipps und Richtlinien zum Kauf einer arthroskopischen Pumpe


        Ein System, das bei endoskopischen orthopädischen Eingriffen verwendet wird, um das Gelenk zu erweitern, die Sichtbarkeit zu verbessern und das Operationsfeld zu vergrößern. Das Spül- / Entspannungssystem pumpt die Lösung in das Gelenk und hält sie mit unter Druck stehender Entspannungslösung gefüllt. Die Lösung kann durch einen manuellen Absperrhahn oder ein automatisiertes Quetschventil an Ort und Stelle gehalten werden.

         

        Tipps zum Kauf einer arthroskopischen Pumpe


        1. Bei der Auswahl einer arthroskopischen Pumpe sollte der Hauptauswahlfaktor die Fähigkeit des Geräts sein, den Druck auf einem angemessenen Niveau zu halten.

        2. Der Chirurg sollte derjenige sein, der den Typ der arthroskopischen Pumpe auswählt. Chirurgen müssen sich zwischen der besseren Kontrolle durch Volumenpumpen, die eine bessere Kontrolle bieten, und schwerkraftunterstützten Einheiten, die einen wirksamen Luftinfusionsschutz bieten, entscheiden.

        3. Die Einrichtungen sollten auch die Kosten und die damit verbundenen Effizienzprobleme berücksichtigen. Sie sollten Systeme zur arthroskopischen Spülung vermeiden, die eine höhere Komplexität bieten, als für die Art der durchgeführten Verfahren erforderlich ist.

        4. Eine arthroskopische Pumpe, die einen Gelenküberdruck verursachen oder verursachen kann, kann das Risiko für Extravasationen erhöhen, die die häufigsten schwerwiegenden Komplikationen im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Geräte darstellen.

        5. Die arthroskopische Pumpe sollte den tatsächlichen Gelenkdruck überwachen und diesen innerhalb von 10 mm Hg oder innerhalb von 20% des eingestellten Drucks (je nachdem, welcher Wert größer ist) halten. 6. Die arthroskopische Pumpe kann keine dauerhaften Drücke von mehr als 180 mm Hg erzeugen und Drücke von mehr als 250 mm Hg entlasten.

        7. Aus Sicherheitsgründen sollten arthroskopische Pumpen Messgeräte enthalten, die den Gelenkdruck klar und genau anzeigen und die Infusion von Luft verhindern.

        8. Klare akustische und optische Alarme sollten den Benutzer über einen Überdruck informieren.

        9. Arthroskopische Spülsysteme bieten einige Vorteile, die den Ausfluss der Lösung aus dem Gelenk steuern können. Sie ermöglichen es dem Chirurgen, den Druck einzustellen, und sie fließen präziser als diejenigen, die nur den Zufluss steuern.

        10. Einige arthroskopische Spüllösungssysteme ermöglichen einen kontinuierlichen Fluss durch das Gelenk. Dies verbraucht normalerweise während des Vorgangs mehr Dehnungslösung und erfordert ein häufigeres Wechseln der Lösungsbeutel. Der zusätzliche Schlauch kann auch die Einrichtung, Verwendung und Wartung eines solchen Systems erschweren.

        11. Einige arthroskopische Spülsysteme können die in Spüllösungsbeuteln eingeschlossene Luft in das Gelenk pumpen, wodurch Blasen entstehen, die groß genug sind, um die Sicht zu beeinträchtigen.

        12. Peristaltisch angetriebene Systeme halten den Druck besser und sind Laufrädern vorzuziehen.

         

        Fragen an den Verkäufer


        Bevor Sie Ihre Arthroscopic Pump kaufen, empfehlen wir Ihnen, dem Verkäufer die folgenden Fragen zu stellen:

        Allgemeine Information

        • Zeigt es Gelenkdruck an?
        • Hat es ein gemeinsames Manometer?
        • Ist es IV Stange montierbar?
        • Hat es eine Fernbedienung?
        • Hat es einen Fußschalter?


        Überdruckschutz

        • Was ist der Alarmtyp?
        • Umfasst es elektronische Entlüftung?

        Tipps und Richtlinien zum Kauf einer arthroskopischen Pumpe


        Ein System, das bei endoskopischen orthopädischen Eingriffen verwendet wird, um das Gelenk zu erweitern, die Sichtbarkeit zu verbessern und das Operationsfeld zu vergrößern. Das Spül- / Entspannungssystem pumpt die Lösung in das Gelenk und hält sie mit unter Druck stehender Entspannungslösung gefüllt. Die Lösung kann durch einen manuellen Absperrhahn oder ein automatisiertes Quetschventil an Ort und Stelle gehalten werden.

         

        Tipps zum Kauf einer arthroskopischen Pumpe


        1. Bei der Auswahl einer arthroskopischen Pumpe sollte der Hauptauswahlfaktor die Fähigkeit des Geräts sein, den Druck auf einem angemessenen Niveau zu halten.

        2. Der Chirurg sollte derjenige sein, der den Typ der arthroskopischen Pumpe auswählt. Chirurgen müssen sich zwischen der besseren Kontrolle durch Volumenpumpen, die eine bessere Kontrolle bieten, und schwerkraftunterstützten Einheiten, die einen wirksamen Luftinfusionsschutz bieten, entscheiden.

        3. Die Einrichtungen sollten auch die Kosten und die damit verbundenen Effizienzprobleme berücksichtigen. Sie sollten Systeme zur arthroskopischen Spülung vermeiden, die eine höhere Komplexität bieten, als für die Art der durchgeführten Verfahren erforderlich ist.

        4. Eine arthroskopische Pumpe, die einen Gelenküberdruck verursachen oder verursachen kann, kann das Risiko für Extravasationen erhöhen, die die häufigsten schwerwiegenden Komplikationen im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Geräte darstellen.

        5. Die arthroskopische Pumpe sollte den tatsächlichen Gelenkdruck überwachen und diesen innerhalb von 10 mm Hg oder innerhalb von 20% des eingestellten Drucks (je nachdem, welcher Wert größer ist) halten. 6. Die arthroskopische Pumpe kann keine dauerhaften Drücke von mehr als 180 mm Hg erzeugen und Drücke von mehr als 250 mm Hg entlasten.

        7. Aus Sicherheitsgründen sollten arthroskopische Pumpen Messgeräte enthalten, die den Gelenkdruck klar und genau anzeigen und die Infusion von Luft verhindern.

        8. Klare akustische und optische Alarme sollten den Benutzer über einen Überdruck informieren.

        9. Arthroskopische Spülsysteme bieten einige Vorteile, die den Ausfluss der Lösung aus dem Gelenk steuern können. Sie ermöglichen es dem Chirurgen, den Druck einzustellen, und sie fließen präziser als diejenigen, die nur den Zufluss steuern.

        10. Einige arthroskopische Spüllösungssysteme ermöglichen einen kontinuierlichen Fluss durch das Gelenk. Dies verbraucht normalerweise während des Vorgangs mehr Dehnungslösung und erfordert ein häufigeres Wechseln der Lösungsbeutel. Der zusätzliche Schlauch kann auch die Einrichtung, Verwendung und Wartung eines solchen Systems erschweren.

        11. Einige arthroskopische Spülsysteme können die in Spüllösungsbeuteln eingeschlossene Luft in das Gelenk pumpen, wodurch Blasen entstehen, die groß genug sind, um die Sicht zu beeinträchtigen.

        12. Peristaltisch angetriebene Systeme halten den Druck besser und sind Laufrädern vorzuziehen.

         

        Fragen an den Verkäufer


        Bevor Sie Ihre Arthroscopic Pump kaufen, empfehlen wir Ihnen, dem Verkäufer die folgenden Fragen zu stellen:

        Allgemeine Information

        • Zeigt es Gelenkdruck an?
        • Hat es ein gemeinsames Manometer?
        • Ist es IV Stange montierbar?
        • Hat es eine Fernbedienung?
        • Hat es einen Fußschalter?


        Überdruckschutz

        • Was ist der Alarmtyp?
        • Umfasst es elektronische Entlüftung?
        Verstecken / Zeigen
        Anzeigen
        REGISTRIERUNG DES KÄUFERS
        • ANMELDEN
        • REGISTRIEREN
        Passwort vergessen?
        PASSWORT ZURÜCKSETZEN
        E- Mail-Adresse wurde falsch eingeben
        Ihre Telefonnummer
        Vereinigte Staaten von Amerika
        Feld einfüllen
        Vereinigte Staaten von Amerika
        Feld einfüllen