FILTR FILTR
  • Preis
  • Jahr
  • ZUSTAND DER GERÄTE
  • HERSTELLER
    • Modell
      • Lieferung aus
        • FILTER LEEREN

        HF-Chirurgie-Einheit

        • SORTIERUNG
        • VERKAUFE
        • KAUFE
        • AUKTION
        x
        AUF NEUE ANZEIGEN NACH DIESER SUCHE ABONNIEREN
        ABONNIEREN

        Elektrochirurgiegeräte und ihre Anwendung

        Im modernen Operationssaal werden alternative Techniken und Techniken anstelle der traditionellen Medizin eingesetzt. Gewöhnliche Skalpelle werden zunehmend durch elektrochirurgische Geräte ersetzt. Operationen mit solchen Geräten sind weniger traumatisch und schmerzhaft. Ein weiteres Plus ist die Reduzierung der Rehabilitationszeit von Patienten.
        Die Verwendung von elektrochirurgischen Geräten erleichtert Ärzten die Arbeit und vereinfacht den Operationsprozess. Außerdem erholen sich die Patienten schneller, nach der Operation sind keine Narben sichtbar.

        Arten von Geräten

        Die Ausrüstung wird nach einer Reihe von Merkmalen klassifiziert. Im Allgemeinen sind die Geräte unterteilt in:
        1. Chirurgische Laser-Koagulatoren. Das Hauptprinzip der Operation ist fokussierte Laserstrahlung. Bei der Präparation der Gewebe wird ein spezieller Koagulationsfilm erzeugt. Es schützt vor Blutverlust, verhindert das Eindringen von Bakterien in den menschlichen Körper. Bei der Arbeit mit den Einstellungen ist es notwendig, die Stärke des Aufpralls richtig zu wählen, um das Auftreten von Verbrennungen zu vermeiden.
        2. Radiowellenoperative Koagulatoren. Zum Schneiden von Gewebe mit Hochfrequenz-Radiowellen. Unter ihrem Einfluss verdampfen die Zellen. Die beliebtesten elektrochirurgischen Geräte.
        3. Chirurgische Ultraschall-Koagulatoren. Arbeiten mit mechanischen Schwingungen im Ultraschallbereich. Bei der Verwendung solcher Geräte wird die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen minimiert. Ein weiteres Plus - eine wenig bekannte Schwellung nach der Operation.
        4. EHVH. Ein Hochfrequenz-Elektrochirurgiegerät kann durch ein bio- oder unipolares Design unterschieden werden. Im ersten Fall ist eine Elektrode mit dem Patienten verbunden. Im zweiten Fall sind die Elektroden mit dem Elektroskalpell verbunden. Aufgrund dessen wird nur ein kleiner Bereich der Haut durch den Strom im bipolaren ECHF beeinflusst.

        Anwendungsgebiet

        Der Umfang der Ausrüstung hängt von der Vielseitigkeit des ausgewählten Geräts ab. Zum Beispiel werden universelle Geräte in der allgemeinen Chirurgie verwendet. Solche Ausrüstung kann eine breite Palette von Arbeitsgeräten, mehrere Modi, hohe Leistung bieten.
        Spezialisierte Geräte sind mit speziellem Zubehör ausgestattet, das nur für bestimmte chirurgische Manipulationen geeignet ist. Sie zeichnen sich durch besondere Belastungseigenschaften, Feineinstellungen aus. Solche Vorrichtungen werden in streng definierten chirurgischen Richtungen verwendet. Dies sind einfache Geräte, die sich durch geringere Kosten und Zuverlässigkeit im Vergleich zu universellen Analoggeräten auszeichnen.

        Vorteilhafte Angebote

        Um eine geeignete Version des Elektrochirurgiegerätes zu finden, empfehlen wir Ihnen, ein intuitives System der internen Suche nach unserer Ressource zu verwenden. Mit dem Suchergebnisfilter können Sie die gewünschte Preisspanne auswählen, den Herstellernamen und das Modell des Geräts angeben und das Land des Lieferanten angeben. In der Rolle der Verkäufer sind sowohl juristische als auch natürliche Personen.
        BiMedis wird Ihnen helfen, hochwertige Ausrüstung zu den besten Preisen zu kaufen. Wenn Sie Ausrüstung verkaufen möchten, können Sie auch ein kostenloses Werbeangebot abgeben. Die Anzahl der Anzeigen ist unbegrenzt.

        Elektrochirurgiegeräte und ihre Anwendung

        Im modernen Operationssaal werden alternative Techniken und Techniken anstelle der traditionellen Medizin eingesetzt. Gewöhnliche Skalpelle werden zunehmend durch elektrochirurgische Geräte ersetzt. Operationen mit solchen Geräten sind weniger traumatisch und schmerzhaft. Ein weiteres Plus ist die Reduzierung der Rehabilitationszeit von Patienten.
        Die Verwendung von elektrochirurgischen Geräten erleichtert Ärzten die Arbeit und vereinfacht den Operationsprozess. Außerdem erholen sich die Patienten schneller, nach der Operation sind keine Narben sichtbar.

        Arten von Geräten

        Die Ausrüstung wird nach einer Reihe von Merkmalen klassifiziert. Im Allgemeinen sind die Geräte unterteilt in:
        1. Chirurgische Laser-Koagulatoren. Das Hauptprinzip der Operation ist fokussierte Laserstrahlung. Bei der Präparation der Gewebe wird ein spezieller Koagulationsfilm erzeugt. Es schützt vor Blutverlust, verhindert das Eindringen von Bakterien in den menschlichen Körper. Bei der Arbeit mit den Einstellungen ist es notwendig, die Stärke des Aufpralls richtig zu wählen, um das Auftreten von Verbrennungen zu vermeiden.
        2. Radiowellenoperative Koagulatoren. Zum Schneiden von Gewebe mit Hochfrequenz-Radiowellen. Unter ihrem Einfluss verdampfen die Zellen. Die beliebtesten elektrochirurgischen Geräte.
        3. Chirurgische Ultraschall-Koagulatoren. Arbeiten mit mechanischen Schwingungen im Ultraschallbereich. Bei der Verwendung solcher Geräte wird die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen minimiert. Ein weiteres Plus - eine wenig bekannte Schwellung nach der Operation.
        4. EHVH. Ein Hochfrequenz-Elektrochirurgiegerät kann durch ein bio- oder unipolares Design unterschieden werden. Im ersten Fall ist eine Elektrode mit dem Patienten verbunden. Im zweiten Fall sind die Elektroden mit dem Elektroskalpell verbunden. Aufgrund dessen wird nur ein kleiner Bereich der Haut durch den Strom im bipolaren ECHF beeinflusst.

        Anwendungsgebiet

        Der Umfang der Ausrüstung hängt von der Vielseitigkeit des ausgewählten Geräts ab. Zum Beispiel werden universelle Geräte in der allgemeinen Chirurgie verwendet. Solche Ausrüstung kann eine breite Palette von Arbeitsgeräten, mehrere Modi, hohe Leistung bieten.
        Spezialisierte Geräte sind mit speziellem Zubehör ausgestattet, das nur für bestimmte chirurgische Manipulationen geeignet ist. Sie zeichnen sich durch besondere Belastungseigenschaften, Feineinstellungen aus. Solche Vorrichtungen werden in streng definierten chirurgischen Richtungen verwendet. Dies sind einfache Geräte, die sich durch geringere Kosten und Zuverlässigkeit im Vergleich zu universellen Analoggeräten auszeichnen.

        Vorteilhafte Angebote

        Um eine geeignete Version des Elektrochirurgiegerätes zu finden, empfehlen wir Ihnen, ein intuitives System der internen Suche nach unserer Ressource zu verwenden. Mit dem Suchergebnisfilter können Sie die gewünschte Preisspanne auswählen, den Herstellernamen und das Modell des Geräts angeben und das Land des Lieferanten angeben. In der Rolle der Verkäufer sind sowohl juristische als auch natürliche Personen.
        BiMedis wird Ihnen helfen, hochwertige Ausrüstung zu den besten Preisen zu kaufen. Wenn Sie Ausrüstung verkaufen möchten, können Sie auch ein kostenloses Werbeangebot abgeben. Die Anzahl der Anzeigen ist unbegrenzt.

        Verstecken / Zeigen
        Anzeigen
        REGISTRIERUNG DES KÄUFERS
        • ANMELDEN
        • REGISTRIEREN
        Passwort vergessen?
        PASSWORT ZURÜCKSETZEN
        E- Mail-Adresse wurde falsch eingeben
        Ihre Telefonnummer
        Vereinigte Staaten von Amerika
        Feld einfüllen
        Vereinigte Staaten von Amerika
        Feld einfüllen